Digitale Transformation in der Hochschulbildung – Potenziale eines digitalen Ökosystems?

Aufzeichnung des Vortrags von Prof. Dr. Sabine Seufert (SCIL, Universität St. Gallen) im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung von Campus Innovation 2018 und Konferenztag Jahrestagung UK QPL am 23. November 2018.

Diese Vortragsaufzeichnung wurde durch das Team Lecture2Go vom Regionalen Rechenzentrum der Universität Hamburg erstellt.

Abstract: Digitale Ökosysteme liefern eine Umgebung für Open Innovation in der Bildung (z.B. Sicherung von Open KI), um die Chancen der fortgeschrittenen Digitalisierung, insbesondere basierend auf Big Data und Künstlicher Intelligenz, für Bildungsdienstleistungen nutzen zu können. In einem solchen digitalen Ökosystem können vielfältige Co-Creation-Prozesse mit Nutzern und Partnern stattfinden, die aufgrund von Netzwerkeffekten gemeinsam bei der jeweils eigenen Weiterentwicklung vorankommen. Hochschulbildung in einem digitalen Ökosystems rückt das personalisierte, intelligente Lernen mit formaler, non-formaler und informeller Bildung in flexiblen Netzwerkstrukturen ins Zentrum. Im Vortrag wird auf potenzielle Zukunftsszenarien eines Ökosystems für die Hochschulbildung eingegangen, die mit ausgewählten Fallbeispielen veranschaulicht werden.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz

Campus Innovation 2018 - Die Konferenz

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 810 Hits
  • |
  • 85 Votes
  • |
  • 46 Beiträge

Die 16. Konferenz Campus Innovation des Multimedia Kontor Hamburg fand 2018 in Kooperation mit dem Konferenztag Jahrestagung UK QPL der Universität Hamburg statt: Am 22. und 23. November trafen sich Expert/-innen und Interessierte aus Hochschulen, Weiterbildungsinstitutionen, Wirtschaft und Politik im Curio-Haus Hamburg. Das Konferenzmotto lautete Zugang, Transparenz und Diversität: Herausforderungen und Chancen für die Hochschulbildung.

Welchen Beitrag kann die Digitalisierung zur Bewältigung dieser Herausforderungen im Hochschulbereich leisten? Und welche Impulse lassen sich daraus für ein selbstbestimmtes, chancengerechtes Studium und damit für eine demokratische Gesellschaft von morgen gewinnen? Diese und weitere Fragen wurden in den verschiedenen Konferenzformaten - Keynotes, Fachvorträge, Podiumsdiskussionen, Workshop-Sessions und Projektvorstellungen - aufgegriffen und intensiv erörtert.

Die freigegebenen Vortragsaufzeichnungen sind in diesem podcampus-Kanal veröffentlicht. Wir bedanken uns bei Lecture2Go für die Aufzeichnung!

Zu Campus Innovation 2018 - Die Konferenz

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge